Skip to content

2. Platz bei Jugend forscht: Papier geht auch anders!

2. Platz bei Jugend forscht: Papier geht auch anders! published on

Fayyaz S. (8a) und János L. (9b) haben am 21.02.2020 am „Jugend forscht“-Regionalwettbewerb Elmshorn mit Erfolg teilgenommen. Sie haben zu dem Thema „Papier geht auch anders!“ im Fachgebiet Biologie geforscht.

Die Projektidee war, Papier aus klimafreundlicheren Varianten als herkömmliches Papier zu produzieren, um ihren Beitrag zur Minderung des Klimawandels zu leisten. Hierzu muss man als erstes wissen, was Papier überhaupt ist. Papier ist ein Werkstoff, der aus Zellstoffen besteht. Um diese Zellstoffe zu bekommen, werden heutzutage Bäume gerodet. Sie wollten statt Bäumen eine Alternative finden, die die gleichen Eigenschaften wie Papier aus Holz mit sich bringt. Aufgrund ihrer Experimente und den dabei gesammelten Erfahrungen konnten sie unterschiedliche Papiersorten aus klimafreundlicheren Varianten (Maisblätter, Pilze, Sellerie, Lauch) selber produzieren. weiterlesen 2. Platz bei Jugend forscht: Papier geht auch anders!

„Max-Planck“ kommt an die Herderschule

„Max-Planck“ kommt an die Herderschule published on

Bio-Kurse erleben Forschung hautnah

Aus Anlass des bundesweiten Max-Planck Tages besucht am Freitag den 14.September 2018, Dr. Heike Seybold vom Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie in Plön die Oberstufenkurse im Fach Biologie.

Von der 1-6 Stunde wird sie den Bio-Kursen ihre Forschungsthemen zum Immunsystem von Pflanzen und Phytopathogene vorstellen und mit ihnen gemeinsam mikroskopieren. Dr. Sabine Hansen-Behrendt (Biologie, Chemie) freut sich schon sehr auf den Besuch: „Neben Erzählungen zum konkreten Forschen, werden die Kurse Gelegenheit bekommen, mit Frau Dr. Seybold über grüne Gentechnikmethoden zu diskutieren. Dies ist mit Blick auf die Entwicklungen in der EU und in der Landwirtschaft ungemein spannend.“ Markus Porath (Bio, Sport) ergänzt: „Mit solchen Besuchen wollen wir unsere Schüler näher an die Wissenschaft bringen und z.B. unserem NaWi-Profil auch einen Ausblick auf Chancen nach der Schule geben“.

Ein Bericht zum Besuch in der Presse findet sich hier!

Die „Power Girls“* der Herderschule 2014

Die „Power Girls“* der Herderschule 2014 published on

Powergrils2014Die „Power Girls” der Herderschule haben in der letzten Woche vor den Sommerferien an der Technischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel vieles über …
… regenerative Energien erfahren,
… Spannendes über Elektronik erlernt,
… mit wissenschaftlichen Mitarbeitern zusammengearbeitet,
… Möglichkeiten der Energieeinsparung und Energiegewinnung praktisch ausprobiert,
… im Artefact-Zentrum in Glücksburg Anlagen für regenerative Energien kennengelernt.
Auf dem Foto von links angefangen sind zu sehen:Thea B., Carlotta P., Amelie B. und Freya A.. (Pt)

*Name des Projektes der Technischen Fakultät im Rahmen von TransferwissenschaftSchule

BioTechnikum an der Herderschule

BioTechnikum an der Herderschule published on

DSC_8937_04_800px-kAm Montag, den 16.6., und Dienstag, den 17.6.2014,erleben die Schülerinnen und Schüler der Herderschule in Rendsburg das Forschungsfeld Biotechnologie hautnah. An diesen Tagen macht die Initiative „BIOTechnikum: Erlebnis Forschung – Gesundheit, Ernährung, Umwelt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) auf dem Parkplatz hinter unserer Schule (Am Stadtsee 11) Station. [Hs]

 

 

weiterlesen BioTechnikum an der Herderschule

Primary Sidebar