Profile für den Einführungsjahrgang 2017/18

Die Herderschule bietet für das kommende Schuljahr bis zu sechs Profile für das kommende erste Jahr der Profiloberstufe (Einführungsjahr) an. Je nachdem wie groß der Jahrgang wird (Zahl der Schülerinnen und Schüler) und nach den eingegangenen Bewerbungen könnten folgende Profile eingerichtet werden:

  • sprachliches Profil mit dem Profilfach Spanisch
  • naturwissenschaftliches Profil mit dem Profilfach Physik
  • naturwissenschaftliches Profil mit dem Profilfach Chemie
  • gesellschaftswissenschaftliches Profil mit dem Profilfach Erdkunde
  • ästhetisches Profil mit dem Profilfach Kunst
  • Sportprofil (mit dem Profilfach Sport)

Bewerbungen für die Profiloberstufe sollten bis zum 13. März 2017 bei der Herderschule eingegangen sein.

Informationen zur Profiloberstufe 2017

Mit dem Eintritt in die Profiloberstufe beginnt ein neuer Abschnitt im Schulalltag mit zahlreichen neuen Bestimmungen und Veränderungen.

Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern, die sich für die Profiloberstufe an einem Gymnasium interessieren, sind eingeladen, die Informationsveranstaltung über die Profiloberstufe an der Herderschule zu besuchen:

Mittwoch, 8. März 2017, um 19.00 Uhr
in der Aula der Herderschule

Auf dieser Veranstaltung werden wir informieren

  • welche Profile die Herderschule anbietet.
  • welche Fächer mit welchem Stundenumfang in jedem Profil belegt werden müssen.
  • welche Wahlmöglichkeiten die Oberstufenverordnung eröffnet,
  • welche Bedingungen für die Fachhochschulreife und die Allgemeine Hochschulreife gelten, und
  • wie das Bewerbungsverfahren an den drei Rendsburger Gymnasien abläuft.

Selbstverständlich steht die Leiterin der Oberstufe, Fr. Weise, anschließend für alle Fragen zur Verfügung.

Abgabe der Bewerbungen für die Profiloberstufe für eine der Profilklassen ist Montag, 13. März 2017.

Podiumsdiskussion zum Thema Europa

DSC_4894kAm Freitag der Europawoche fand eine Podiumsdiskussion zum Thema Europa in der Aula der Herderschule statt. Eingeladen war der Abgeordnete des Europaparlaments Reimer Böge und der Rendsburger Bürgermeister Pierre Gilgenast. Schülerinnen und Schüler der Oberstufe hatten zuvor im Unterricht die Diskussion vorbereitet, so saßen Vertreter der Schülerschaft gemeinsam mit den Politikern auf dem Podium und leiteten die Diskussion. Eingeladen zur Diskussion waren die beiden Oberstufenjahrgänge E und Q1 der Herderschule.

(mehr …)

Informationen zur Profiloberstufe 2016 – 2019

Ansicht1Mit dem Eintritt in die Profiloberstufe beginnt ein neuer Abschnitt im Schulalltag mit zahlreichen neuen Bestimmungen und Veränderungen.

Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern, die sich für die Profiloberstufe an einem Gymnasium interessieren, sind eingeladen, die Informationsveranstaltung über die Profiloberstufe an der Herderschule zu besuchen:

Mittwoch, 24. Februar 2016, um 19.00 Uhr
in der Aula der Herderschule

Auf dieser Veranstaltung werden wir informieren

  • welche Profile die Herderschule anbietet.
  • welche Fächer mit welchem Stundenumfang in jedem Profil belegt werden müssen.
  • welche Wahlmöglichkeiten die Oberstufenverordnung eröffnet,
  • welche Bedingungen für die Fachhochschulreife und die Allgemeine Hochschulreife gelten, und
  • wie das Bewerbungsverfahren an den drei Rendsburger Gymnasien abläuft.

Selbstverständlich steht die Leiterin der Oberstufe, Fr. Weise, anschließend für alle Fragen zur Verfügung.

Abgabe der Bewerbungen für die Profiloberstufe für eine der Profilklassen ist Freitag, 4. März 2016.

Jugend im Landtag

Ansicht1Um das Interesse von Jugendlichen an Politik und die Meinungsbildung zu fördern, unterstützt und motiviert die Herderschule Schülerinnen an politischen Jugendveranstaltungen teilzunehmen.

Diesbezüglich fand zum einen vom 27.-29.11.2015 die Veranstaltung „Jugend im Landtag“ statt, wo Jugendliche aus dem ganzen Land über politische Themen aller Art diskutiert haben. Dabei entstand ein insgesamt 50 Anträge umfassender Forderungskatalog, der nun der „großen“ Politik übergeben wird. Die zwei Herderschülerinnen Sophie M. und Johanna S. aus dem Q3-Jahrgang waren daran beteiligt.

Zum anderen schickte die SV zwei gewählte Vertreter ihrer Schule – Lasse B. (9b) und Johanna S. (Q3)- zu dem 1. Landesschülerparlament der Gymnasien im Schuljahr 2015/16 . Vom 4.- 6.12.2015 debattierten SchülerInnen aus ganz Schleswig-Holstein über bildungspolitische Themen. Neben der offenen Diskussionsrunde im Plenarsaal des Landtages standen auch Workshops, Diskussionsrunden mit „echten“ Politikern, Kleingruppenphasen und verschiedenste Referate auf dem Programm. Die Aufgabe der Landesschülervertretung ist es, die einzelnen SVs organisatorisch und inhaltlich zu vernetzen und sie auf Landesebene zu vertreten. So wird den SchülerInnen Schleswig-Holsteins eine Stimme in der großen Politik gegeben.

Mathematik-Nacht – gewonnen!

DSC_4033kAn der diesjährigen „Langen Nacht der Mathematik“ haben wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler teilgenommen. In allen Jahrgängen wurde über Aufgaben getüftelt und gebrütet, die etwa 150 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erreichten in allen Jahrgängen die zweite Runde. Für die meisten Teilnehmer endete gegen 22 Uhr diese lange Nacht. Die Oberstufenschülerinnen und -schüler konnten auch in der Nacht weiter knobeln. Und das taten sie dann auch sehr erfolgreich, besonders diejenigen, die bis in die frühen Morgenstunden durchhielten: von 55 zu erreichenden Pukten wurden 55 Punkte erreicht und damit der 1. Platz belegt. Herzlichen Glückwunsch!

(mehr …)

Wirtschaftspraktikum in Spanien

image6_04-kNachdem HerderschülerInnen des Q1-Jahrgangs im September Gäste aus Spanien empfangen hatten, brachen die sechs RendsburgerInnen am 29. November sehr früh am Morgen, begleitet von Frau Kraft, zum Gegenbesuch nach Bilbao auf. Dank einer unerfreulichen Flugabsage wegen eines technischen Defekts erreichte die so früh gestartete Gruppe nur über ermüdende Umwege langsam ihr Ziel.

Trotz der Strapazen begleiteten die wackeren Schülerinnen und Schüler am nächsten Morgen ihre GasteberInnen in die Schule und konnten so den Unterricht an einer Deutschen Schule im Ausland kennenlernen. Anschließend erkundeten sie auf einem Rundgang zum Guggenheim-Museum zusammen mit Frau Kraft bei strahlendem Sonnenschein die Stadt.
Am Wochenende wurde den Deutschen herrliches Wetter beschert und viele Gastfamilien zeigten ihren BesucherInnen die baskische Steilküste.

Montags wurde es ernst und die HerderschülerInnen nahmen ihre Arbeit in den Praktikumsbetrieben auf.

(mehr …)

Schuljahresabschluss in der Sporthalle

DSC_2532kDie Herderschule versammelt sich am letzten Schultag in der dritten Stunde in der Sporthalle zum Schuljahresabschluss. Schülerinnen und Schüler, die sich besonders engagiert haben, durch vorbildliches soziales Verhalten in der Klasse hervorgetan haben oder auch durch besondere Aufgaben oder Leistungen wurden beachtet, geehrt und gelobt. Dazu spielte die „Funk  Soul-AG“ von Cr und eine Oberstufenklasse präsentierte ein Medley, das in der Projektwoche entstanden ist. Ein runder Jahresausklang in der vorletzten Schulstunde – bevor die Zeugnisse ausgegeben wurden. Erholsame Ferien!

(mehr …)

Der Jugendliteraturpreisträger Nils Mohl liest in der Aula der Herderschule

DSC_0356_NM-k2012 gewann Nils Mohl, der heute am Stadtrand von Hamburg lebt, den Deutschen Jugendliteraturpreis für seinen Jugendroman „Es war einmal Indianerland“. Am vergangenen Dienstag war Mohl im Rahmen der Projekte zum Welttag des Buches in der Herderschule und las aus seinem neuen Roman „Mogel“. Alle Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse und des E-Jahrgangs hatten die Möglichkeit an dieser besonderen Lesung teilzunehmen. Witzig und nordisch trocken las Nils Mohl aus seinem Roman, der von einem 15-Jährigen berichtet, der einen Abend verkleidet als Mädchen erleben muss oder darf.

(mehr …)