Mädchen WK II sind Bezirksmeister

Nach anfänglichen Schwierigkeiten im Spiel gegen die Heinrich-Heine Schule aus Heikendorf, die sich in unkonzentrierten und unpräzisen Pässen ausdrückte, konnten die Mädchen schnell zu einem ruhigem und kontrollierten Angriffsspiel zurückfinden. Die Abwehrleistung wurde im Turnierverlauf immer besser, sodass nach einem Auftaktsieg mit 12:10 gegen die Schule des Hans-Geiger-Gymnasiums ein 14:4 erzielt werden konnte und der vermeintlich schwerste Gegner, das Gymnasium am Mühlenberg aus Bad Schwartau mit 11:6 besiegt wurde.

Somit hat sich die Mädchenmannschaft der Herderschule souverän für die anstehenden Landesmeisterschaften in Flensburg qualifiziert: [Bt]

(mehr …)

XIII. Orientcup

Sieger Orientcup 2016kIn diesem Jahr wurde es wieder einmal sehr spannend. In den Vorrunden wurden sowohl die 5c als auch die 6c Jahrgangssieger. Im Halbfinale traf die 6c auf die 5b und unterlag nur knapp im 7m-Schießen. Dabei zeigten beide Mannschaften ein sehr spannendes Spiel auf Augenhöhe. Das andere Halbfinale bestritten die 5c und die 6a. 15 Sekunden vor Schluss sah es wie ein weiteres 7m-Schießen aus, doch wurde die 5c noch für ihre Mühe belohnt. Zwei Mannschaften aus den 5. Klassen standen somit im Finale des Orientcups. Im Spiel um Platz 3 setzte sich die 6c durch. Alle fieberten nun dem Finale entgegen. In einem sehr ausgeglichenen Spiel schaffte es die 5c früh in Führung zu gehen und sogar noch auf 2:0 zu erhöhen. Kurz vor dem Ende wurde es noch einmal spannend. Die 5b gab nicht auf und kam zum Anschlusstreffer. Dieser sollte ihr aber nicht mehr reichen. Die 5c gewann mit 2:1 und wurde mit einem neuen Fußball für die Klasse belohnt. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr mit spannenden Wettkämpfen. [Pt]

(mehr …)

Kreisfinale JtfO Fußball 2016

9-kAm Mittwoch den 11.05.2016 war es wieder soweit. Auf dem Gelände vom Nobiskrug wurde bei bestem Fußballwetter der Kreismeister der Jungen in der Wettkampfklasse III ausgespielt.

Unsere Jungs waren gut gelaunt und hoch motiviert.

Der Beginn war jedoch dadurch geprägt, dass man teilweise noch nicht ganz konzentriert war. So kam es beim ersten Duell gegen den späteren Sieger aus Hohenwestedt zu einem enttäuschenden 0:1. Der Gegner war insgesamt körperlich überlegen, sodass wir noch keinen richtigen Zugriff auf das Spiel bekommen konnten. Das sollte sich im zweiten Spiel gegen das Gymnasium Altenholz ändern. Mit drei Toren schoss Aydin die Herderschule fast im Alleingang zum Sieg. Nun wurde das Spiel enger gemacht und mit schnellen Kombinationen das Mittelfeld überbrückt. Das 2:0 von Aydin war dabei sehr sehenswert. Einen Pass von halblinks in seinen Lauf ließ er auf seinem Oberschenkel leicht abprallen, sodass der Ball über den Torwart ins lange Eck flog.

(mehr …)

Fit für Olympia: Mädchen gewinnen souverän Kreishandballmeisterschaft

JtfO2015_M WIII.

 

Bei der Kreismeisterschaft Rd-Eck im Turnier „Jugend Trainiert für Olympia“ (JtfO) siegten die Herdermädchen in der Wettkampfklasse III souverän. Sie gewannen mit 10:0 Punkten gegen die Mannschaften aus Altenholz, Büdelsdorf, Hohn und die W III – Mädchen vom Kronwerk und vom Helene-Lange-Gymnasium.

Über die herausragenden, spielbestimmenden Schülerinnen  Lisa O. und Marieke P. aus der Klasse 9a freute sich besonders ihr Trainer OStR Jürgen Borstelmann.

 

Sportfest auf dem Nobiskrug-Sportplatz

DSC_2413kDas diesjährige Sportfest fand bei schönstem Wetter wieder auf dem Nobiskrug-Sportplatz am Mittwoch der letzten Schulwoche statt. Neben den üblichen Bundesjugendspiel-Wettkämpfen Werfen oder Kugelstoßen, Laufen und Springen wurden die „Drei Fragezeichen“-Spiele der Jahrgänge ausgetragen. Das Sportfest klang mit den Staffelläufen der Klassen eines Jahrganges und Siegerehrungen aus.

(mehr …)

Der Orientcup 2015

Bild 10_kVon Hot-Dogs und Siebenmeterschießen

Am 18. Juni kämpften traditionsgemäß die Schüler der 5. und 6. Klassen um den heiß begehrten Orientcup. Von der ersten Sekunde an, als die Schüler die Halle betraten, bis zur Siegerehrung merkte man, welch großen Stellenwert diese Fußballveranstaltung in den Köpfen der Schüler einnimmt. Indiz dafür waren ausgefeilte Torjubeltechniken nach dem Vorbild der großen Stars, Sprechchöre, Fanplakate, tosender Applaus aber auch traurige Gesichter und purer Ärger. Obwohl oftmals die Emotionen überzukochen drohten, gab es keine bösartigen Aktionen, so dass unsere Schulsanitäter – Gott sei Dank – ohne Anwendung ihrer frisch erworbenen Kenntnisse heimfuhren.

(mehr …)

Es wäre mehr drin gewesen!

20150504_115946-k– Herder-Mädchen WKII werden 4. bei JTFO –

Am 4. Mai spielten Lea K., Hannah Sch., Hannah K., Swantje St., Alicia G., Johanna F., Lisa O., Bente B., Edith R. und Johanna H. beim Kreisentscheid JTFO mit. Nach anfänglichen Schwierigkeiten beim Spielaufbau steigerten sich die Herder-Mädels von Spiel zu Spiel. Dennoch kam man nicht über einen 4. Platz hinaus. Ein bisschen mehr Glück in der ein oder anderen Situation und man hätte erfolgreicher abschneiden können. Ein Erfolg war die Veranstaltung trotzdem. Die Mädchen waren motiviert, hatten Spaß und haben Sport getrieben. Was will man mehr! [Ah]

(mehr …)

Kreisfinale JtfO Fußball

IMG_1934-kAm Donnerstag, 23.04.2015, war es wieder soweit. Auf dem Gelände vom Nobiskrug traten zahlreiche Schulen im Fußball gegeneinander an. Die Herderschule kam mit einer sehr jungen Mannschaft und schlug sich gegen die zum Teil deutliche ältere Konkurrenz gut. Das am Ende nicht mehr heraussprang als der 7. Platz, lag vielleicht an der ersten unglücklichen Niederlage gegen die Altstadtschule mit 0:1.

(mehr …)