Skip to content

Erasmus+ 2018-2020 – Herderschule mit Volldampf nach Europa!

Erasmus+ 2018-2020 – Herderschule mit Volldampf nach Europa! published on

Mit unserer Projektidee konnten wir die Europäische Union überzeugen. Die Herderschule setzt nun für die Jahre 2018-2020 neue europäische Schwerpunkte. Mit unseren Partnern aus Finnland, Polen, Ungarn und Italien werden wir neue Wege der Zusammenarbeit gehen. Unter Einsatz der digitalen europäischen Plattform eTwinning werden wir Kontakt von Klassenzimmer zu Klassenzimmer haben, um unser europäisches Vorhaben anzugehen. Unter dem Projekttitel: Was denkt ihr – was denken wir? Grenzen finden, Gemeinsamkeiten finden! werden wir versuchen

weiterlesen Erasmus+ 2018-2020 – Herderschule mit Volldampf nach Europa!

Solidarität mit den Schülerprotesten in den USA – Wir haben ein Zeichen gesetzt!

Solidarität mit den Schülerprotesten in den USA – Wir haben ein Zeichen gesetzt! published on

Am 26.03. haben Schülerinnen und Schüler der Herderschule ihre Solidarität mit den Schülerprotesten in den USA gezeigt. Mit großen selbstgemalten Plakaten versammelten sich viele Herderschülerinnen und -schüler zu einem Solidaritätsfoto für die Schüler in den USA. Das kalte Nieselwetter schreckte weder junge 5.-Klässler  ab, noch die schon im Abi-Stress steckenden Q2-Schüler. weiterlesen Solidarität mit den Schülerprotesten in den USA – Wir haben ein Zeichen gesetzt!

Unsere Welt im Einkaufswagen – Drei neunte Klassen nehmen am Schulwettbewerb teil!

Unsere Welt im Einkaufswagen – Drei neunte Klassen nehmen am Schulwettbewerb teil! published on

Am 6. Februar fuhren Schülerinnen und Schüler der 9a, 9b und 9c mit Dr. Winkelmann zur Auftaktveranstaltung des Schulwettbewerbs „Unsere Welt im Einkaufswagen“. Mit acht weiteren Klassen aus ganz Schleswig-Holstein zogen sie im IQSH in Kiel ihre Spezialaufgaben aus dem Lostopf. Unsere 9. Klassen müssen sich bis zum Ende des Schuljahres mit Produkten wie Jeans, Orangensaft,Computermaus, Margarine oder Blumen auseinandersetzen. Es gilt herauszufinden, wo und wie diese Produkte hergestellt werden und wie wir als Schülerinnen und Schüler dafür sorgen können, dass die Produkte fairer, menschenwürdiger und ökologischer hergestellt werden können. Den Siegern winken Geldpreise für die Klassenkasse. Doch zuvor wird bei allen Kreativität und Engagement gefragt sein!

.

100 Briefe für die Freiheit – Herderschule macht erfolgreich beim Briefmarathon von Amnesty International mit

100 Briefe für die Freiheit – Herderschule macht erfolgreich beim Briefmarathon von Amnesty International mit published on

Der Briefmarathon an der Herderschule ist mit dem letzten Schultag 2017 zu Ende gegangen

Über 100 Briefe wurden an Menschen geschrieben, die sich in ihren Staaten für Menschenrechte einsetzen, der Verfolgung ausgesetzt sind oder gar in Haft sitzen. Wahlweise konnten die Briefe auch an die jeweiligen Behörden verfasst werden, um die Freilassung der Inhaftierten zu fordern. „Uns ist es wichtig, dass Politik nicht als etwas Abstraktes wahrgenommen wird. Jedes Engagement, jeder persönliche Einsatz für andere Menschen oder für Menschenrechte ist in der Welt und hat deshalb Wirkung“, erklärt für die WiPo Fachschaft Dr. Winkelmann und ergänzt: „Unsere SchülerInnen haben vielleicht ein wenig gespürt, dass auch sie praktisch und jederzeit an dieser Gesellschaft mitbauen können.“ Die Briefe der Herderschule werden nun zur Amnesty-Zentrale nach Berlin geschickt, um von dort an die jeweiligen Empfänger in der Türkei, Tschad, Jamaika und Finnland zu gehen.

 

 

weiterlesen 100 Briefe für die Freiheit – Herderschule macht erfolgreich beim Briefmarathon von Amnesty International mit

Herderschule nimmt am Briefmarathon 2017 teil

Herderschule nimmt am Briefmarathon 2017 teil published on

 

Engagement für Menschen- und Grundrechte: Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen der Herderschule nehmen am Briefmarathon 2017 von Amnesty International teil. Sie befassen sich mit konkreten Einzelschicksalen und lernen so die Bedeutung von Rechtsstaatlichkeit auf ganz andere Weise kennen. Und vor allem: sie erleben, dass politisches und zivilgesellschaftliches Engagement immer und für jeden möglich ist. Weitere Informationen sind unter https://www.amnesty.de/briefmarathon-schule und bei Dr. Winkelmann (WiPo/Ge) zu erhalten.

Mein Europa! Herderschule zeigte am 8. Mai Flagge in der Rendsburger Innenstadt

Mein Europa! Herderschule zeigte am 8. Mai Flagge in der Rendsburger Innenstadt published on

Unter dem Motto „Mein Europa“ zeigten am 8. Mai 150 Schülerinnen und Schüler ihre Statements zu Europa in der Rendsburger Innenstadt. „Wir haben den Tag ganz bewusst auf den 8. Mai gelegt. Die Erinnerung an das Ende des  2.Weltkriegs ist heute in vielen Ländern Europas auch mit den Gedanken eines geeinten, friedlichen Europas verbunden und dieser Gedanke ist uns wichtig“, so Politiklehrer Jan Winkelmann. Unter dem Motto „Mein Europa“ konnten die Schülerinnen und Schüler alle Assoziationen, Wünsche und Utopien zum Thema darstellen und präsentieren. Als Europaschule sieht die Herderschule ihren Auftrag darin, den europäischen Gedanken im städtischen Umfeld darzustellen. Im Rahmen der diesjährigen „Europawoche“ sollte dies auch mit Handlung und Aktion in der Innenstadt verbunden sein.
„Uns Schülern ist es wichtig den Bürgern zu zeigen, dass wir die Europäsiche Verbundenheit sehr schätzen“ so Lasse Koch, Schüler der Q1b.

Podiumsdiskussion zur Landtagswahl

Podiumsdiskussion zur Landtagswahl published on

Am 21.03.2017 fand an der Herderschule-Europaschule eine Podiumsdiskussion zur Landtagswahl statt. Zwei Schulstunden lang hatten Vertreter aus sieben Parteien die Gelegenheit, der gesamten Oberstufe in der Herder-Aula ihre Positionen auseinanderzusetzen.

Mehr noch als bei Bundestagswahlen hatte dieses Podium besondere Bedeutung: Da bei der Landtagswahl das Wahlrecht ab 16 gilt, saß auf fast jedem Zuschauersessel ein potentieller Wähler.

Die Veranstaltung wurde von einem WiPo-Kurs aus der Einführungsstufe vorbereitet und geleitet. Lasse B. (16), der die Moderation übernimmt, freute sich vor der Veranstaltung: „Bei der großen Anzahl von Parteivertretern gut zu moderieren, wird eine Herausforderung. Zugleich ist es aber eine Super Gelegenheit, alle Positionen in die Schule zu bekommen“. Tatsächlich fehlte nur die AfD, während neben den zurzeit aussichtsreichsten Parteien auch die Piraten noch einen Kandidaten zur Debatte schickten. [Wk]

weiterlesen Podiumsdiskussion zur Landtagswahl

Besuch im Landtag

Besuch im Landtag published on

image1Am 21. September statteten wir, die Q1a, dem Landtag in Kiel einen Besuch ab. Anlässlich des WiPo-Unterrichtes begleiteten uns Hg und Herr Nissen, ein Lehramtstudent.
Nach einer kurzen Begrüßung und Einweisung, verfolgten wir die Debatte über den Haushalt des Landtages. Zuerst bezog die Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) Stellung zur aktuellen Finanzlage, danach sorgte Daniel Günther (CDU) mit seiner Rede für eine hitzige Debatte im Plenarsaal. weiterlesen Besuch im Landtag

Podiumsdiskussion zum Thema Europa

Podiumsdiskussion zum Thema Europa published on

DSC_4894kAm Freitag der Europawoche fand eine Podiumsdiskussion zum Thema Europa in der Aula der Herderschule statt. Eingeladen war der Abgeordnete des Europaparlaments Reimer Böge und der Rendsburger Bürgermeister Pierre Gilgenast. Schülerinnen und Schüler der Oberstufe hatten zuvor im Unterricht die Diskussion vorbereitet, so saßen Vertreter der Schülerschaft gemeinsam mit den Politikern auf dem Podium und leiteten die Diskussion. Eingeladen zur Diskussion waren die beiden Oberstufenjahrgänge E und Q1 der Herderschule.

weiterlesen Podiumsdiskussion zum Thema Europa

Wir&Europa – Einladung zur EU-Debatte

Wir&Europa – Einladung zur EU-Debatte published on

WirEuropa13. Mai 2016, 11:25h

Am 13. Mai sind Reimer Böge (MdEP, CDU) und der Bürgermeister der Stadt Rendsburg Pierre Gilgenast (SPD) zu Gast in der Herderschule! Von 11:25h-12:55h werden sie sich in der Aula der Schule den Fragen der Lernenden aus den Oberstufenklassen stellen.

Unser Thema: Die EU betrifft uns!

Die Veranstaltung findet im Rahmen unserer alljährlichen Europawoche statt und wird dieses Jahr mit einem ganz besonderen Highlight zu Ende gehen: Wir werden unsere frisch fertig gewordene Wanderausstellung „Wir&Europa“ erstmals präsentieren, die danach von interessierten Institutionen ausgeliehen werden kann. [Wk]

Primary Sidebar