Lateinfahrt Trier – In vestigiis Romanorum

IMG_3116.JPG– 23.-27.März 2015 –

24 Schülerinnen und Schüler aus den 9.Klassen haben in 2 Tagen die Altstadt von Trier mit Referaten, Besichtigungen und Führungen erobert. Dabei standen die Porta Nigra, der Dom, die Kaiserthermen, die Konstantin-Basilika und das Amphitheater auf dem Programm.

Ergänzt wurden diese Eindrücke durch Spaziergänge an der Mosel, vorbei an den Moselkränen und der alten Römerbrücke.

Am Mittwoch fand vormittags ein Besuch der Villa Borg statt, nachmittags führte uns dann eine Stadtführerin entlang an verschiedenen Regierungsgebäuden zu den Kasematten.

Auf der Rückreise nach Rendsburg haben wir im Osnabrücker Land in Kalkriese das Schlachtfeld der Varusschlacht angeschaut.

Abends kamen wir müde aber voller neuer Eindrücke auf dem Paradeplatz an.

Diese Fahrt findet nun schon seit mehreren Jahren in kollegialer Zusammenarbeit mit dem Kronwerk Gymnasium statt.