Wirtschaft macht Spaß

Patrick P_Elisa D_Benno D_MG_3251 © D.Jensen_04-kVom 7.-11.September 2015 konnten sechs Schülerinnen und Schüler der Herderschule erleben, was es heißt, ein Unternehmer zu sein.
An fünf spannenden Praxis-Tagen im Hobby-Wohnwagenwerk in Fockbek mussten sich knapp 20 Schüler im WIWAG-Wirtschaftsplanspiel im Wettstreit bewähren und mit einer Prise Mut, Erfindungsreichtum sowie den richtigen Entscheidungen im rechten Moment ihr fiktives Produkt (eine portable Musikbox) auf dem hart umkämpften Markt etablieren – mit der chinesischen Konkurrenz immer dicht auf den Fersen.


„Am ersten Tag fühlten wir uns zunächst leicht überfordert, aber dann haben wir uns sehr schnell eingearbeitet.“
„Wir konnten endlich die Theorie aus dem WiPo-Unterricht in der Praxis anwenden.“
„Am Ende wurde für jedes Team ein professioneller Geschäftsbericht erstellt!“
„Sehr gut waren auch die Seminare, in denen uns betriebswirtschaftliche Kenntnisse vermittelt wurden.“
„Eine tolle Erfahrung!“ und „Ich würde sofort wieder teilnehmen!“ waren sich Maria, Elisa, Merle, Ole, Benno und Peer einig! Nur darüber, welche Gruppe mit ihrem Geschäftsmodell gewonnen hat, wird noch diskutiert…. [Hg]