Skip to content

Deckel sammeln gegen Polio in Afrika

Deckel sammeln gegen Polio in Afrika published on

Eine Initiative der Schülervertretung:

Seit einigen Wochen steht nun auch bei uns, der Herderschule, im Fahrschülerraum eine Tonne, in der Plastikdeckel gesammelt werden.

Doch was ist Polio eigentlich und wie können Deckelsammler helfen?
Polio ist eine Kurzform von Poliomyelitis und wird auch als Kinderlähmung bezeichnet. Bei dieser Infektionskrankheit kommt es zu Muskellähmungen, die auch zum Tod durch Atemlähmung führen können. Früher war das Polio-Virus auf der ganzen Welt verbreitet, doch mit der Einführung präventiver Maßnahmen (wie z.B. Impfungen) wurde es auf vielen Kontinenten immer seltener. Doch obwohl 80% der Weltbevölkerung in poliofreien Gebieten lebt, ist das Virus in drei Ländern (Afghanistan, Pakistan und Nigeria) noch verbreitet.
Die Organisation „Deckel Drauf e.V.“ sammelt Plastikdeckel von Getränkeflaschen und -kartons, verwertet den Kunststoff und unterstützt damit die Kampagne „End Polio Now“.
Es werden 500 Deckel benötigt, um einem Kind die Impfung zu ermöglichen.
Gesammelt werden können alle Kunststoffdeckel mit einem Durchmesser kleiner als 4cm. Kronkorken, Metallverschlüsse oder Fremdkörper (auch Müll, Servietten o.ä.) gehören NICHT in die Tonne!
Genauere Informationen gibt es auf der Internetseite der Organisation: www.deckel-gegen-polio.de
Wir freuen uns, dass schon so viele Deckel gespendet wurden! Aber falls ihr noch nicht aktiv geworden seid, ist es jetzt an der Zeit, mit eurer Familie, Freunden und Bekannten zusammen Deckel für den guten Zweck zu sammeln und Kindern damit ein gesundes Leben zu ermöglichen!
Wir bedanken uns jetzt schon für eure Unterstützung!!

[Schülervertretung]

Primary Sidebar