Skip to content

Solidarität mit den Schülerprotesten in den USA – Wir haben ein Zeichen gesetzt!

Solidarität mit den Schülerprotesten in den USA – Wir haben ein Zeichen gesetzt! published on

Am 26.03. haben Schülerinnen und Schüler der Herderschule ihre Solidarität mit den Schülerprotesten in den USA gezeigt. Mit großen selbstgemalten Plakaten versammelten sich viele Herderschülerinnen und -schüler zu einem Solidaritätsfoto für die Schüler in den USA. Das kalte Nieselwetter schreckte weder junge 5.-Klässler  ab, noch die schon im Abi-Stress steckenden Q2-Schüler. Initiator Dr. Winkelmann erklärt zur Idee der Aktion: „Mir imponiert das Engagement der Schülerinnen und Schüler in den USA, es verdient unsere Anerkennung und Unterstützung. Zugleich will ich für unsere Schülerinnen und Schüler konkrete politische Handlungsfähigkeit spürbar machen.“ In der Eb und Ec der Oberstufe wurden vergangene Woche fleissig Plakate gemalt. Jelva Barber aus der Eb ist ganz zufrieden mit der Aktion, „am Ende haben doch mehr mitgemacht als ich gedacht hatte, toll wären natürlich noch mehr gewesen.“ Ihre Freundin Nele ergänzt: „Wir wollen ein Zeichen in die USA senden und die Schülerinnen und Schüler in ihrem Kampf für eine strengere Waffengesetzgebung bestärken.“

Primary Sidebar