Skip to content

Betzavta – Bedeutung von Demokratie (SV)

Betzavta – Bedeutung von Demokratie (SV) published on

Vom 14.02.2018 bis zum 16.02.2018 fand ein Demokratie-Workshop in Bad Bevensen statt, zu dem auch wir als SV mit unseren Vorgängern und unserer Verbindungslehrkraft Frau Schmidt eingeladen waren. Die Veranstaltung begann mit ca. 120 Schülervertretern und Verbindungslehrern von vielen Schulen Schleswig-Holsteins in Kiel, wo wir durch den Ministerpräsidenten Daniel Günther begrüßt wurden und uns eine Einführung in das Thema von der Projektleiterin aus Jerusalem gegeben wurde.

Die Methode „Betzavta“ wurde in Israel entwickelt, um die eigentliche Bedeutung von Demokratie zu verdeutlichen.

Um diese kennenzulernen, wurden wir nach unserer Anreise nach Niedersachsen in verschiedene Altersgruppen aufgeteilt, mit denen wir in den nächsten Tagen zusammengearbeitet haben. Durch verschiedene spielerische Aufgaben haben wir gelernt, dass Demokratie viel mehr ist, als nur die Regierungsbildung in Deutschland. Demokratie beginnt bereits auf kleinster Ebene, wie bei uns an der Schule in der  SV. Aber auch das ist noch nicht der eigentliche Kern des Projekts, denn auch innere Konflikte können demokratisch aufgearbeitet werden. Demokratie ist nicht nur das Wahlrecht zu haben oder einen Kompromiss zu finden, sondern verschiedene Aspekte gegeneinander abzuwägen, den Kern eines Problems zu finden und dann einen Lösungsansatz zu entwickeln.

Die Workshops waren sehr fordernd, aber auch unglaublich interessant und man war am Abend so voller Eindrücke und Gedanken, dass man die alleine gar nicht hätte verarbeiten können. Deshalb wurden die Abende genutzt, um sich über das Gelernte auszutauschen, sich besser kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen, zu erfahren, was die SV-Arbeit an anderen Schulen leistet, Karten zu spielen und Musik zu machen.   

Wir sind mit vielen neuen Ideen und Erfahrungen an die Schule zurückgekehrt und hoffen, bald einiges an die Schule weiterzugeben. (Text: SV)

Primary Sidebar