Skip to content

Orientcup im 16. Jahr an der Herderschule

Orientcup im 16. Jahr an der Herderschule published on

Es war laut. Es war energiegeladen. Maskottchen sprangen herum. Man konnte kreative Trikots bestaunen. Anfeuerungsrufe waren deutlich zu vernehmen. Jede Klasse wollte als Sieger vom Platz gehen und schenkte dem Gegner nichts. Unter den 5ten Klassen setzten sich die 5a und 5c durch, wobei die 5c das bessere Torverhältnis besaß und somit Jahrgangssieger wurde. Nicht zu stoppen war in der Vorrunde der sechsten Klassen die 6a und wurde ihrerseits Jahrgangssieger. Die 6d ging als Zweiter ins Halbfinale. Von da an wurde es richtig spannend.

Das erste Halbfinale zwischen der 6d und der 5c verlief lange Zeit unentschieden und viele Zuschauer dachten bereits an ein erstes 9m-Schießen, doch kurz vor dem Ende fiel das Tor für die 6d und der erste Finalist stand fest. Im zweiten Halbfinale zeigte die 6a keine Gnade und zwang die 5a schon frühzeitig in die Knie. 4:1 stand es am Ende für die 6a und somit sollte das Finale zwischen den beiden 6ten Klassen entschieden werden. Vorher gab es allerdings noch das Spiel um Platz 3. In der Vorrunde das einzige 0:0 des Tages lief es wieder auf ein Unentschieden zwischen der 5a und der 5c hinaus (1:1). Die 5c zeigte im 9m-Schießen die besseren Nerven und gewann letztlich mit 3:2.

Im Endspiel um den Gesamtsieg wurde auf beiden Seiten hart und verbissen gekämpft. Nach einem langen Pass ging es dann ganz schnell und die 6d ging 1:0 in Führung. Die 6a gab noch einmal alles und versuchte, zum Ausgleich zu kommen, doch gerade als es danach aussah, gelang der 6d der Treffer zum 2:0 und gewann somit das Turnier.

Herzlichen Glückwunsch und danke für die vielen tollen Tore, Torwartleistungen und die gute Stimmung bei allen Beteiligten. Wir freuen uns schon auf den nächsten Orientcup. (Pt)

Primary Sidebar