Skip to content

Juniorwahlergebnisse der Herderschule

Juniorwahlergebnisse der Herderschule published on

Solch eine Wahlbeteiligung kann man der EU nur wünschen!

87 % aller OberstufenschülerInnen haben sich an der Juniorwahl am vergangenen „Grundgesetztag“ beteiligt! Während der großen Pausen und im Unterricht von Frau Höhling und Herrn Sell war das Wahlbüro geöffnet. Am Ende wurden 175 Stimmen abgegeben, von denen nur eine ungültig war. Die Auszählung der Stimmen nahm die EA vor, welche damit als erstes vom eindeutigen Wahlsieg der Grünen erfuhr. Mit 36,6%  stachen die GRÜNEN alle aus, im Ergebnis folgen „Die Partei“ und die CDU. Die deutschlandweiten Ergebnisse aller Schulen sind hier zu finden, der Bericht aus der Presse zu unserer Aktion hier. Die Stärke der GRÜNEN an unserer Schule bestätigen die deutschlandweiten Ergebnisse bei den Juniorwahlen wie auch die Ergebnisse der Europawahlen.

Während das Wählen nur für unsere OberstufenschülerInnen möglich war, konnten die selbstgedrehten Filme zum Grundgesetz von allen SchülerInnen in der Pause gesehen werden. Noch immer laden die von Frau Bessert organisierten Infotafeln des Jüdischen Museums zum Lesen und Nachdenken ein. Auch im Schulhaus findet ihr noch Aussprüche berühmter Feministinnen und Hinweise zu den Grundgesetzmüttern. Über unseren Grundgesetztag und den der beiden anderen Gymnasien berichtete die Landeszeitung am Freitag, hier geht’s zum Artikel.

 

Primary Sidebar