Skip to content

Latein

Salvete!
Herzlich willkommen auf der Seite der Fachschaft Latein der Herderschule!
An der Herderschule besteht die Möglichkeit, Latein als zweite (ab der 7. Klasse) oder dritte Fremdsprache (ab der 9. Klasse) zu wählen. Wir arbeiten in der Sekundarstufe I mit dem Lehrbuch ROMA (Buchner-Verlag).

Wie sieht der Lateinunterricht aus?

Inhaltlich beschäftigen wir uns mit der Welt der Antike (wie hat man gelebt, antike Sagenwelt philosophische Fragen, historische Ereignisse…) und stellen Vergleiche mit unserer modernen Welt an, das macht es immer wieder spannend und bietet Anlass zur Diskussion.

Latein ist eine sogenannte Lesesprache, d.h. man spricht sie nicht selbst, die Unterrichtssprache ist Deutsch. Man liest jedoch den lateinischen Text, mit dem man sich befasst. Das ist nicht schwer, denn Latein wird im Großen und Ganzen so ausgesprochen wie es dasteht.

Im Mittelpunkt des Unterrichts steht das Übersetzen von lateinischen Texten, die  verschiedene Themen der antiken Welt zum Inhalt haben. Durch das Lernen von Grammatik und Vokabeln eignet man sich Wissen an, mit dem man dann das Rätsel eines lateinischen Satzes lösen kann.

Welche Vorteile bietet es, Latein zu lernen?

An dieser Stelle haben wir die für uns wichtigsten Punkte zusammengefasst:

  1. Man erwirbt einen Abschluss: das kleine, mittlere oder große Latinum, je nachdem, wie lange man Latein gelernt hat. Insbesondere das (mittlere)  Latinum ist Voraussetzung von bestimmten Studiengängen und kann an der Herderschule erworben werden. Es betrifft viele Sprachen, Geschichte oder Theologie. Dies ist von Uni zu Uni verschieden.

  2. In Verbindung mit Latein spricht man oft von der sogenannten Multivalenz des Faches, das soll bedeuten, dass man Latein nicht einfach nur lernt, um Latein zu können, sondern um mancher anderer Dinge willen. Man erlernt also mit diesem Schulfach gleich eine ganze Reihe von Fähigkeiten und Verhaltensweisen, die so gut wie allen anderen Fächern zugute kommen: 

    a) das Übersetzen schult die Fähigkeit, sich im Deutschen gut auszudrücken;

    b) man lernt, sich zu konzentrieren, genau hinzusehen und Texte geduldig zu entschlüsseln. Man übt hier also wissenschaftliche Denkmethoden.                                                         
    Dadurch trainiert man auch die Fähigkeit, deutsche Texte genau und gründlich zu lesen. Es ist mittlerweile auch wissenschaftlich belegt, dass Lateinschüler deutsche Texte besser verstehen können. Dies ist für die Studierfähigkeit von enormer Wichtigkeit.               

    c) Da sich die Sprachen Französisch, Spanisch, (Italienisch, Portugiesisch und Rumänisch) aus Latein entwickelt haben und bis zu 50% des englischen Wortschatzes indirekt oder direkt aus dem Lateinischen kommen, findet hier eine enge Vernetzung statt, die das Lernen der Fremdsprachen grundsätzlich erleichtert.                            

    d)
    viele Fremdwörter stammen aus dem Lateinischen und können leicht entschlüsselt werden, z.B. das Wort Navigation lässt sich von dem lateinischen Wort navigare (segeln) ableiten.

  3. Wir fahren nach Trier! In der 9. Klasse bieten wir für die LateinschülerInnen eine fünftägige Fahrt nach Trier an und begeben uns mit bis zu 25 SchülerInnen „auf die Spuren der Römer“. Trier wurde von den Römern am Ende des 1. Jahrhunderts vor Christus gegründet. Die weströmischen Kaiser, die im 4. Jahrhundert dort residierten, haben dort viele wirklich beeindruckende Spuren hinterlassen. Daher kann man dort under anderem ein sehr gut erhaltenes Amphitheater, drei Thermenkomplexe, eine riesige Kaiserhalle und nicht zuletzt das berühmte Stadttor, die Porta Nigra, besichtigen. Eine Tagestour nach Luxemburg und ein Zwischenstop in Kalkriese (Ausstellung zur Varusschlacht) runden die Fahrt ab.

Nützliche Links

Die digitale Fassung einer gelungenen Informationsbroschüre zum Fach Latein für SchülerInnen findet man hier:

https://www.latein-unterrichten.de/fach-didaktik/werben-fuer-latein/kinder-begeistern/

Detailliertere Informationen zur Fremdsprachenwahl für Eltern bietet folgende Seite:

https://www.latein-unterrichten.de/fach-didaktik/werben-fuer-latein/eltern-informieren/

Informationen zum Fach Latein in den Sprachen Türkisch, Russisch, Polnisch und Arabisch gibt es hier auf den Seiten 60-63:

http://www.latein-unterrichten.de/fileadmin/content/fachdidaktik/sprachbildung/Latein-hilft.pdf

Zum Fachcurriculum Latein am Gymnasium Herderschule

Primary Sidebar