Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Orientierungsstufe: Unterricht (G9)

Die Schüler*innen, die ab dem Sommer 2019 unsere Schule besuchen, werden nach der G9-Stundentafel unterrichtet – d.h., ihnen bleibt wieder mehr Zeit zum Lernen und für ihre schulische Entwicklung.

Die aktuellen Stundenpläne sind für Schülerinnen und Schüler unserer Schule über das Portal Webuntis bzw. die App Untis jederzeit einsehbar. Dort befindet sich auch das digitale Klassenbuch, dem man Unterrichtsinhalte der Stunden sowie Hausaufgaben entnehmen kann.

In der 5. Klasse erhalten die SuS 27 Wochenstunden Unterricht, z.B.:

  Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
1. 7.45-8.30 E E Ku Sp Ek
2. 8.30-9.15 Mu E Ku Sp Ek
3. 9.35-10.20 Mu Bio E M Rel/Phil
4. 10.20-11.05 D Bio D M Rel/Phil
5. 11.25-12.05 M D D E M
6. 12.10-12.55 Sternstunde Sp AG/Förder/Plus M
7. 13.05-13.50 (HA) (HA) (HA) (HA) (HA)

In der 6. Klasse erhalten die Klassen 28 Wochenstunden Unterricht, z.B.:

  Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
1. 7.45-8.30 D Sp Ku Bio G
2. 8.30-9.15 D Sp Ku Bio G
3. 9.35-10.20 E M M D Rel/Phil
4. 10.20-11.05 E M M D Rel/Phil
5. 11.25-12.05 Mu D E E M
6. 12.10-12.55 Mu Sternstunde E AG/Förder/Plus Sp
7. 13.05-13.50 (HA) (HA) (HA) (HA) HA

Ab der 5. Klasse bieten wir das Fach Philosophie als Ersatz für Religion für Kinder ohne oder anderer Konfessionen als der evangelischen oder katholischen an. Ein Kurs findet statt, sobald 12 oder mehr Schülerinnen und Schüler teilnehmen wollen.

Außerdem freuen wir uns darüber, im 5. Jahrgang (meist von Herbst bis zum Frühjahr) einmal in der Woche im Rahmen des Sportunterrichts zum Schwimmen gehen zu können, da wir das Schwimmen als eine wichtige Grundkompetenz ansehen. Dafür möchten wir daran erinnern, dass Ihre Kinder möglichst das bronzene Schwimmabzeichen erworben haben sollten, wenn Sie zu uns wechseln – mindestens jedoch das Seepferdchen.

Sollten einmal Fachstunden nicht erteilt werden können (z.B. wegen Krankheit oder Fortbildung), findet dank unseres Vertretungskonzeptes jederzeit sinnvoller Unterricht statt.

Nicht nur während der o.g. Präventionsveranstaltungen, sondern auch innerhalb des Unterrichts kommt den digitalen Medien eine immer größere Bedeutung zu. Wir tragen dem Rechnung, indem wir sie regelmäßig in den Unterricht verschiedener Fächer einbinden und Schüler*innen bei ihrer zweckmäßigen Verwendung anleiten (z.B. bei der Benutzung von Word in Klasse 5 & 6, Power Point in Klasse 7 & 8). Dies haben wir innerhalb unseres Methodencurriculums festgelegt. Außerdem erhalten sie Schulungen durch unsere Medienscouts, das sind Schüleinnen und Schüler mit entsprechender Ausbildung. In der Schule selbst stehen zwei hochwertig ausgestattete Computerräume zur Verfügung, Beamer in allen Klassenräumen, Smartboards in den Räumen der Oberstufe sowie Tablets als Klassensätze, z.B. in der Chemie.

<< zurück zur Hauptseite der Orientierungsstufe