Skip to content

Informationen der Schulleitung (18.03.)

Informationen der Schulleitung (18.03.) published on

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die sich sehr dynamisch entwickelnde Situation stellt euch, Sie und uns vor große Herausforderungen. Wir möchten uns ganz herzlich dafür bedanken, dass Sie, liebe Eltern, die Aufgaben, die von den Lehrerinnen und Lehrern zusammengestellt und über die Klassenlehrerinnen und -lehrer beispielsweise per Mail an Sie weitergeleitet wurden und werden, Ihren Kindern weitergeben. Mit weiteren Informationen ist sicherlich zu rechnen. Bitte behalten Sie dafür die Informationen des Bildungsministerium (https://schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/III/iii_node.html), unseren Tagestext im Vertretungsplan sowie die Schulhomepage im Blick.

Wir wünschen euch und Ihnen alles Gute,

Solveig Jürgens

Informationen des Ministeriums (Fr., 13.03.)

Informationen des Ministeriums (Fr., 13.03.) published on

Ab MONTAG, 16. März, ist der Schulunterricht in allen Schulen im Land ausgesetzt bis zum Ende der Osterferien am 19. April.

Um die Infektionskette des Coronavirus weiter einzudämmen, hat die Landesregierung heute (13.3.) entschieden, dass Schulkinder und Kitakinder ab Montag zu Hause bleiben sollen. Ab kommenden Montag gilt folgendes:

Der Lehrbetrieb an Schulen ab Klasse 7 – Klasse 13 wird ab Montag, 16.3., ausgesetzt bis zum Ende der Osterferien (19.4.) Schülerinnen und Schüler haben keinen Unterricht an den Schulen. Alle Abschlussprüfungen, insbesondere die Abiturprüfungen, werden auf die vorgesehen Alternativtermine (Nachprüfungen) nach den Osterferien verlegt. Die Landesregierung ist bestrebt sicherzustellen, dass alle Schülerinnen und Schüler ihre Prüfungen absolvieren und ihre Abschlüsse im laufenden Schuljahr erreichen können, um eine Fortsetzung der Bildungslaufbahn zu ermöglichen.

Der Lehrbetrieb an Schulen von Klasse 1 – 6 wird ab Montag, 16.3. ausgesetzt bis zum Ende der Osterferien (19.4.). Für Kinder der Klassen 1-6 wird zunächst bis Mittwoch 18.3. weiterhin eine Betreuung in den Schulen ermöglicht, wenn folgende Voraussetzungen zutreffen: Beide Eltern oder ein alleinerziehender Elternteil arbeitet in einem Bereich, der für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastrukturen notwendig ist und diese Eltern keine Alternativ-Betreuung ihrer Kinder organisieren können. Zu den Arbeitsbereichen gehört beispielsweise die Infrastruktur des Gesundheitsbereiches (u.a. Kliniken, Pflege, Unternehmen für Medizinprodukte), Versorgung (Energie, Wasser, Lebensmittel, Arznei), Justiz, Polizei, Feuerwehr, Erzieherinnen/er, Lehrerinnen/er. Das Land wird in Abstimmung mit den Schulen bis Mittwoch 18.3. das weiterer Verfahren und evtl. weiterhin bestehende Bedarfe prüfen

Link zum kompletten Text des Ministeriums

Informationen der Schulleitung

Informationen der Schulleitung published on

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die Situation bezüglich des Corona-Virus entwickelt sich sehr dynamisch. Das zuständige Gesundheitsamt Kreis Rendsburg-Eckernförde ist die Stelle, die über das Inkrafttreten und das Ausmaß eventuell nötiger Maßnahmen am Gymnasium Herderschule entscheidet. Sollten Maßnahmen nötig werden, dann informieren wir die Schulgemeinschaft mittels Ansagen im Gebäude, die Homepage, den Vertretungsplan oder über Telefonketten in den einzelnen Klassen.

Solange keine Maßnahmen an uns herangetragen werden, finden unter Beachtung der Hygienehinweise alle schulinternen Abläufe wie gewohnt statt. Bitte beachten Sie/bittet beachtet die Homepage, den Vertretungsplan und den Tagestext.

Weitere Informationen zu diesem Thema und zur aktuellen Situation finden sich unter

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein

Gesundheitsamt Kreis Rendsburg-Eckernförde

Mit freundlichen Grüßen,
Solveig Jürgens
StD‘, Stellvertr. Schulleiterin

Mit Herder gut beraten – Berufsberatung an der Herderschule

Mit Herder gut beraten – Berufsberatung an der Herderschule published on

Die Herderschule und die Bundesagentur für Arbeit verstärken im Jahr 2020 ihre Kooperation.

Ab jetzt können sich Schüler und Schülerinnen von den 9. Klasse bis zum Q2 Jahrgang von Frau Frank-Reichardt persönlich beraten lassen.

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat ist die Berufsberaterin in der Zeit von 12:00-15:00 Uhr im Elternsprechzimmer zu finden und berät gerne nach Anmeldung.

Schüler und Schülerinnen können sich ganz einfach in eine Liste am Elternsprechzimmer eintragen. Es kann auch per Email eine Anmeldung erfolgen.

16. März 2020:

Frau Frank-Reichardt von der Arbeitsagentur informiert, dass die geplanten Beratungstermine (vgl. Beitrag vom 6.3.) in der Agentur nicht durchgeführt werden können. Schülerinnen und Schüler können sie zur Berufsberatung aber weiterhin per Mail oder ggf. nach Absprache telefonisch erreichen.

Sextaner-Anmeldung 2020

Sextaner-Anmeldung 2020 published on

Informationen zu den künftigen 5. Klassen

Vielen Dank an die vielen Viertklässler und deren Eltern für den Besuch unserer Informationsveranstaltung am Sonnabend, 15. Februar! Unterstützt von der Musical-AG und der Bläserklasse 6b stellten Schüler, Eltern und Lehrkräfte in der Aula und anschließenden Führungen das Gymnasium Herderschule vor.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen / Euch einen guten Einblick in unsere Schulgemeinschaft geben und alle Fragen beantworten. Wir freuen uns, Euch im Sommer an der Herderschule begrüßen zu dürfen!

Anmeldetermine sind an der Herderschule (Kernzeit) in diesem Jahr:

  • Donnerstag 27. Februar, 9 bis 12 Uhr
  • Freitag, 28. Februar, 9 bis 12 Uhr
  • Sonnabend, 29. Februar, 9 bis 11.30 Uhr.

Parallel dazu bieten wir an allen drei Tagen Beratungsgespräche an. – Sie können mit einem Anruf im Sekretariat gerne vorab schon einen Gesprächstermin mit der Orientierungsstufenleiterin Frau Wegerich vereinbaren: Telefon 04331-206 8000
Anmeldungen können grundsätzlich an allen Tagen vom 24.02. bis zum 04.03.2020 erfolgen.

Zur Vorbereitung auf die Anmeldung stehen folgende Dokumente und Seiten zur Verfügung:

> Antrag auf Aufnahme an der Herderschule
*Neu: Information Datenverarbeitung zum Masernschutz
*Neu
: Information Masernschutz – Umsetzung
> Kreis RD: Infoschreiben Schülerbeförderung
> Kreis RD: Antrag auf Übernahme der Schülerbeförderungskosten 2020/21
> Kreis RD: Antrag Geschwisterermäßigung 2020/21
> Kreis SL: Informationen zur Schülerbeförderung 2020/21
> Kreis SL: Anmeldung zur Schülerbeförderung 2020/21
> Informationen zur Orientierungsstufe an der Herderschule

2. Platz bei Jugend forscht: Papier geht auch anders!

2. Platz bei Jugend forscht: Papier geht auch anders! published on

Fayyaz S. (8a) und János L. (9b) haben am 21.02.2020 am „Jugend forscht“-Regionalwettbewerb Elmshorn mit Erfolg teilgenommen. Sie haben zu dem Thema „Papier geht auch anders!“ im Fachgebiet Biologie geforscht.

Die Projektidee war, Papier aus klimafreundlicheren Varianten als herkömmliches Papier zu produzieren, um ihren Beitrag zur Minderung des Klimawandels zu leisten. Hierzu muss man als erstes wissen, was Papier überhaupt ist. Papier ist ein Werkstoff, der aus Zellstoffen besteht. Um diese Zellstoffe zu bekommen, werden heutzutage Bäume gerodet. Sie wollten statt Bäumen eine Alternative finden, die die gleichen Eigenschaften wie Papier aus Holz mit sich bringt. Aufgrund ihrer Experimente und den dabei gesammelten Erfahrungen konnten sie unterschiedliche Papiersorten aus klimafreundlicheren Varianten (Maisblätter, Pilze, Sellerie, Lauch) selber produzieren. weiterlesen 2. Platz bei Jugend forscht: Papier geht auch anders!

57 Jahre deutsch-französische Freundschaft

57 Jahre deutsch-französische Freundschaft published on

20200122_092255Auch dieses Jahr stand der 22. Januar wieder ganz im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft. Anlass war das 57-jährige Jubiläum der Unterzeichnung des Freundschaftsvertrages zwischen Frankreich und Deutschland.

Teilnehmer des Französischkurses der Q1/ Q2- Jahrgänge informierten die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen über die historischen Hintergründe weiterlesen 57 Jahre deutsch-französische Freundschaft

Ehrenamtliches Engagement im Haus der Begegnung in Rendsburg

Ehrenamtliches Engagement im Haus der Begegnung in Rendsburg published on

AG „Schüler unterrichten Senioren“ –
Im Rahmen der AG „Schüler unterrichten Senioren“ unter der Leitung von Frau Tannen konnte die bestehende Kooperation mit dem Haus der Begegnung in Rendsburg weiter ausgebaut werden. Die Senioren freuen sich sehr über das ehren- amtliche Engagement der SchülerInnen der Klassen 9 und E, die als KursleiterInnen sehr viel Freude haben. Vielen Dank dafür!
Für das kommende Jahr wird bereits an neuen Ideen und Kursangeboten „gebastelt“ und wer Interesse hat noch teilzunehmen, darf gern dazu kommen. (Tn)

Ein Denkmal erzählt Geschichte

Ein Denkmal erzählt Geschichte published on

Für ihre Arbeit über unsere Gedenktafel, die an die in den beiden Weltkriegen gefallenen Herderschüler erinnert, wurde die AG Geschichte zum diesjährigen Gewinner des Professor-Miethke-Förderpreises der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft gekürt.

Am kommenden Mittwoch, dem 04.12.2019, wird von 12-13 Uhr die Preisverleihung in der Aula der Herderschule stattfinden. Wir freuen uns, wenn viele SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern und alle Interessierten an dieser besonderen Veranstaltung teilnehmen!

Qualifikation für Landesrunde der Mathematik-Olympiade

Qualifikation für Landesrunde der Mathematik-Olympiade published on

Zehn Schülerinnen und Schüler der Herderschule nahmen am 14.11. an der Kreisrunde der Mathematik-Olympiade in Kronshagen teil. Gemeinsam mit 60 anderen Schülerinnen und Schülern des Kreises Rendsburg-Eckernförde kämpften sie um eine Qualifizierung für die nächste Runde. Tamino und Niklas haben es geschafft – sie gehören zu den besten Wettbewerbern des Kreises und nehmen am 21. – 23.02.2020 an der Landesrunde in Flensburg teil. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der nächsten Runde!