Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Veröffentliche Beiträge von “Wk”

Update: Wir wollen es summen und flattern lassen – Bienenweiden auf Herders Äckern

Bei bestem Gartenwetter, ausgestattet mit geliehenen oder selbstmitgebrachten Gartengeräten, mit Blumenspenden und reichlich Saatgut haben ca. 30 Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen am 2. Mai Bienenweiden gesät. Zuvor musste in knackiger Handarbeit die Grasnarbe entfernt und Unkraut gerupft werden. Ganz coronakonform wurde wahlweise mit Maske oder in Familiengruppen gearbeitet. Die Ergebnisse der Arbeit sind vor allem hinter dem Stabsgebäude zu sehen. Die Klima-AG dankt allen Eltern und den engagierten Schüler*innen von Klasse 5 bis Q1 - das war eine tolle Leistung von Euch! Eine kleine Fotogalerie findet sich auf der nächsten Seite!

Berufsberatung geht weiter – auch mit Online-Börsen!

Die Berufsberatung findet ab dem 04.05.2021 wieder vor Ort statt! Weiterhin kann Herr Bodenstein natürlich auch telefonisch und per Mail erreicht werden.

Ganz aktuell: am 8. Mai von 14:00-17:00 Uhr findet eine Online-Studienmesse der Universitäten Norddeutschlands statt. Hier ist der Link.

Betriebspraktikum in Distanz – Herderschülerinnen berichten

Auch ein Betriebspraktikum kann in Distanz erfolgen. Zwei Schülerinnen aus dem 9. Jahrgang sind im Praktikum beim SHZ-Verlag und sie berichten auf den KiNa-Seiten über ihre Erfahrungen. Lest hier, lesen Sie hier über ihre Erfahrungen: Artikel...

Das Betriebspraktikum 2021 steht ganz im Zeichen der aktuellen Situation. Für die meisten Schüler*innen findet Unterricht statt. Vertiefung, Projekte und Wiederholung von Unterrichtsstoff stehen dabei auf dem Plan. Betriebe, die nach den geltenden Hygienrichtlinien ein Praktikum ermöglichen konnten, haben aber Praktikanten aufgenommen. Ein Praktikum in Distanz kann dabei eine der Optionen sein. Wir sind gespannt, ob weitere Artikel folgen!

Betriebspraktikum 2021

Liebe SchülerInnen,

die Suche nach einem Betriebspraktikumsplatz gestaltet sich aktuell nicht einfach. Covid-19 hat die Situation sehr erschwert. Die WiPo-LehrerInnen helfen Euch, sprecht uns zeitig an!

Hier noch zwei Tipps: Die Wirtschaftsförderung des Kreises bietet eine Praktikumsbörse an. Seht Euch dort unbedingt um! Außerdem könnt Ihr auch unseren Berater der Argbeitsagentur Herrn Bodenstein um Rat fragen. Hier der Link zur Börse:

http://www.praktikum-rendsburg-eckernfoerde.de

Der Schulfotograf kommt!

Nicht vergessen: am 9.11.-10.11. ist die Schulfotografie im Haus!

Professional Photography Equipment. Professional Photographer Work Kit. Photo Lenses.

Quelle: https://de.freepik.com/fotos/kamera'>Kamera Foto erstellt von welcomia - de.freepik.com</a>

Herderschule und 30 Jahre Deutsche Einheit. Ein Zeitzeuge berichtet über den Alltag in der DDR

 

Am 10. November wird der in Warnemünde geborene und in der DDR aufgewachsene Fotograf und Autor Siegfried Wittenburg (Jg. 1952) von 9:30-11:00 Uhr zu Gast in der Aula der Herderschule sein. Mit seinen beeindruckenden Fotos und authentischen Lebensgeschichten wird er den Schülerinnen und Schülern des Abiturjahrganges den Alltag in der DDR, so wie er ihn selbst erlebt hat, veranschaulichen. Unter dem Titel „Das Leben in der Utopie oder die Sehnsucht nach Freiheit und Demokratie“ gibt er dabei auch sehr persönliche Einblicke in ein Künstlerleben, dass sich stets in Konflikt mit staatliche Zensur und Kontrolle befand.

„Gerade im Zusammenhang mit dem diesjährigen 30. Jahrestag der Wiedervereinigung ist es uns wichtig, unseren Schülerinnen und Schülern das alltägliche Leben der Menschen in der DDR nahe zu bringen. “ begründet Kristin Malzahn (Fachschaftsleitung Geschichte) die Einladung an Sigfried Wittenburg.