Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Informationen der Schulleitung, 08. Januar 2021

Liebe Schüler*innen liebe Eltern,

die Corona-Schulinformation 2021-002 bildet die Grundlage den Schulbetrieb ab 11.01.20221, die mit → gekennzeichneten Abschnitte enthalten Präzisierungen der Umsetzung bei uns an der Schule. Alles andere gilt wie in der Corona-Schulinformation 2021-002 angeben.

Zu 1. Lernen in Distanz:

  • Für alle Schülerinnen und Schüler 5-Q1 findet Distanzlernen über iTs bzw. Jitsii nach Fachanforderungen gem. „Handlungsplan für Schulen im Quarantänefall und zur Vorbereitung des Hybrid- bzw. Distanzlernens“ vom 1. Oktober 2020 und den daraus in den Schulen entwickelten Distanzlernkonzepten statt. Die Teilnahme am Lernen in der Distanz ist für die Schülerinnen und Schüler im Rahmen ihrer schulischen Mitwirkungspflicht verbindlich.
    • → Die SuS müssen sich entschuldigen, wenn sie nicht am digitalen Unterricht teilnehmen. Liebe Eltern, bitte leiten Sie die Entschuldigungen den KL zu.
    • → Eine Notbetreuung in strengen Kohorten (in der Regel Klassenverband) für den 5.+6. Jg wird nach Anmeldung der Eltern eingerichtet. Gemeldet werden können Kinder, deren Erziehungsberechtigte zur kritischen Infrastruktur gem. geltender CoronaVO gehören, oder für alleinerziehende Berufstätige. Schülerinnen und Schüler, die an der Betreuung teilnehmen, werden in das Distanzlernen entsprechend der für ihre Lerngruppe vorgesehenen Angebote angemessen einbezogen. Bitte melden Sie ihren Bedarf möglichst frühzeitig unter Herderschule.Rendsburg@schule-landsh.de.
  • Für Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 7, die nach Erkenntnissen der Schule im häuslichen Umfeld keine angemessenen Lern- und Arbeitsmöglichkeiten haben, eröffnen Schulen in Phasen des Distanzlernens die Möglichkeit, zu definierten Zeiträumen in einem von der Schule bereit gestellten Raum ihre Aufgaben zu bearbeiten.
    • → Eltern melden diesen Bedarf bei unter Herderschule-Rendsburg@schule.landsh.de.
    • → In einem begrenztem Zeitraum und nach Absprache wird ein Raum zugeteilt. Die SuS melden sich an dem Tag dann im Sekretariat, erhalten evtl. leihweise ein digitales Endgerät und werden einem Raum zugewiesen.
    • → Es erfolgt keine Beaufsichtigung.
    • → Bei unsachgemäßem Verhalten wird entsprechend Schulgesetz verfahren.

Zu 2. Nachschreibetermine für Klassenarbeiten:

  • → Sek I: Nachschreiben erfolgt nur in Ausnahmefällen und in Absprache mit der Stufenleitung Wr/Wk.
  • → Sek II: Die Nachschreibearbeiten werden als unverzichtbar für die Leistungsbewertung zum Halbjahr erachtet und am Di, Mi, bzw. Do durchgeführt. Eine Liste der Fächer und Klassen, in denen nachgeschrieben werden darf (Attest hat vorgelegen,…), wird von Ws auf der Homepage am Fr, 08.01.2021, veröffentlicht. 

Zu 4.: Organisation des Präsenzunterrichts für den Q2-Jahrgang

  • Alle Schülerinnen und Schüler des Q2-Jahrgangs erhalten Präsenzunterricht unter Beachtung der Hygieneregeln und Einhaltung des Abstandsgebots nach Stundenplan. 
    • → Q2B in Sporthalle (Eingang bei R10), Q2C (B-L) in SG16 und (M-V) in SG18 (Eingang Stabsgebäude), Q2D (A-M) in SG26 und (P-W) SG28 (Eingang Stabsgebäude), Q2E in Mu3 (Haupteingang) (siehe auch Vertretungsplan in WebUntis).
    • → Der Klassenunterricht findet in den angegebenen Räumen statt. Für Kursunterricht im Fachraum werden im Vertretungsplan immer zwei Räume zur Verfügung gestellt. Die Fachlehrkraft organisiert die Verteilung der SuS entsprechend der Abstandregeln. Die SuS achten auf die Einhaltung des Abstandregeln bei der Bewegung auf dem Gelände und im Gebäude und finden sich in den bekannten Wartebereichen in den Räumen ein.
    • → Nach Betreten des Gebäudes sind die Hände zu waschen bzw. ausreichend zu desinfizieren. Dies wird mehrfach am Tag von den SuS selbstständig wiederholt.
    • → Die Sitzplätze werden jeden Tag durch das Reinigungspersonal am Nachmittag desinfiziert. Falls eine anderen Gruppe den Fachraum vorher benutzten musste, desinfiziert jede SuS ihren Sitzplan (Tücher, Desinfektionsmittel vorhanden) selbstständig.
    • → Es herrscht im ganzen Gebäude und im Unterricht Maskenpflicht für alle.
    • → Essen und Trinken ist nur gestattet, wenn zu anderen Personen ein Abstand von 1,5 m eingehalten wird.

Zu 6. Praktika:

  • Die mit der Corona-Schulinformation vom 3.12.2020 übermittelten Regelungen zu Betriebs- und Wirtschaftspraktika gelten unverändert fort.
    • → Die SuS, die einen Praktikumsplatz haben, nehmen diesen wahr, wenn das regionale Infektionsgeschehen dies erlaubt.
    • → SuS, die noch keinen Praktikumsplatz haben, können sich weiterhin um einen Praktikumsplatz bemühen.
    • → SuS ohne Praktikumsplatz werden in der Praktikumszeit regulären Unterricht haben.

Zu 7. Zeugniskonferenzen:

  • → Nähere Informationen folgen.